Jan Schrecker (Foto: Glitzerkollektiv.de)

Von Jan Schrecker
(Foto: Glitzerkollektiv.de)

  • Für den klitzekleinen Terminfehler in der Betreffzeile einiger unserer Einladungs-eMails bitten wir um Nachsicht. 🙂

Liebe Mitstreiter*innen und Kolleg*innen,
liebe stille Zaungäste unserer ständigen Online-Mitgliederversammlung!

Glitzerkollektiv.de feiert dieses Jahr endlich wieder ein Sommerfest und wir würden uns freuen, Euch dort begrüßen zu dürfen!

Kurz nach dem 2. Jahrestag der Eröffnung unserer ständigen Online-Mitgliederversammlung und nach bald 600 Initiativen im Abstimmungssystem wollen wir mit Euch feiern, entspannt auf das Erreichte zurück blicken und gespannt ein paar Blicke in die Zukunft werfen.

Der Ort des Sommerfestes liegt in der Nähe der Straßenbahn-Endhaltestelle Lößnig und ist leicht und schnell in rund 25 Minuten zu erreichen vom Hauptbahnhof Leipzig aus mit den Straßenbahn-Linien 10 und 16. Beide Haltestellen — Hauptbahnhof Leipzig und Endhaltestelle Lößnig — sind barrierefrei ausgebaut. Für die Züge der Linie 16 und deren Haltesstellen gilt das auch insgesamt. Ein rollstuhlgängig ausgestattetes WC steht in der Nähe des Sommerfestes zur Verfügung. Wir bitten höflich, uns darüber hinaus gehenden Assistenzbedarf vorab mitzuteilen.

Der Blick vom Ort des Sommerfestes in den Leipziger Erholungspark Lößnig-Dölitz.

Der Blick vom Ort des Sommerfestes in den Leipziger Erholungspark Lößnig-Dölitz.

Eine Empfehlung für städtebaulich interessierte Menschen: Ebenfalls in der Nähe des Sommerfestes liegt der Leipziger Rundling, eine Wohnsiedlung des Neuen Bauens aus den 1920er Jahren. Die Siedlung ist sehr sehenswert und allemal einen Abstecher wert!

Sehenswert und einen Abstecher wert: Der Leipziger Rundling (hier auseinandergewalzt).

Sehenswert und einen Abstecher wert: Der Leipziger Rundling (hier auseinandergewalzt).

Wir freuen uns auf Euch! 🙂

  • Für den gleichen Tag haben wir zur einer Akkreditierungsrunde beim Sommerfest eingeladen. Diese öffentlichen Termine dienen zur Akkreditierung für die Teilnahme an den Ständigen Tagungen des Glitzerkollektivs (darunter die Ständige Online-Mitgliederversammlung).
  • Häufige Antworten findet Ihr vorab auf unserer Seite Häufige Fragen.
Sommerfest 2017: Lageplan (Lizenz: ODbL).

Sommerfest 2017: Lageplan (Lizenz: ODbL).


Das Glitzerkollektiv ist

  • die erste Bundespartei mit ständiger Online-Mitgliederversammlung;
  • die erste Bundespartei, die politische Arbeitsteilung mit dem Werkzeug der Fließenden Demokratie (Liquid Democracy) in verbindlicher Beschlussfassung umsetzt;
  • die erste Bundespartei, deren Mitglieder politische Verantwortung durch die umfassende Verwirklichung des Publizitätsgrundsatzes der politischen Parteien übernehmen: Mit dem Gesicht zu allen Menschen, in deren Namen wir handeln; und
  • die erste Bundespartei, die über mehrjährige, dauernde Praxis mit verbindlichem, innerparteilichem eVoting verfügt.

Mit unserer Erfahrung aus der Praxis wirken wir mit am Ausbau einer inklusiven Demokratie und an der Gestaltung eines demokratischen Gemeinwesens, das allen Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht:

Möglichst viele Menschen sollen ungeachtet ethnischer Zugehörigkeit, nationaler und sozialer Herkunft, Sprache und Religion an der politischen Willensbildung teilhaben.

Wir wollen mit unseren demokratischen Verfahren und politischen Zielen Vorbild sein für andere Parteien und Organisationen.

Unsere Erfahrung teilen wir mit allen, die am Aufbau eines demokratischen, solidarischen und emanzipatorischen Gemeinwesens mittun — auch über die Grenzen politischer Organisationen hinweg, ungeachtet dessen, ob wir mit ihnen in einem allgemeinen politischen Wettbewerb stehen.

Das Spielerische, Sinnliche, Solidarische und Suchende unseres Namens steht für zukunfts-optimistische Politik, ausgerichtet an einem positiven Menschenbild:

  • Wir wollen eine bessere Welt,
  • wir wollen sie für alle Menschen und
  • wir wollen dieses Ziel gemeinsam erreichen mit allen, die guten Willens sind.

Der Rahmen unseres Programms ergibt sich aus der Verbindung dreier Grundströmungen: