• Hinweis: Dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert. Komm zurück und schau nach!

#eVoteCon18: Praxisorientierter Kongress zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen

Jörg Preisendörfer (Foto: Gerhard Anger)

Von Jörg Preisendörfer
(Foto: Gerhard Anger)

  • Kongress am Wochenende 10. und 11. März 2018 in Erfurt.
  • Wir verlegen die #eVoteCon18 in die denkmalgeschützte Alte Parteischule Erfurt, um mehr Besucher:innen die Teilnahme zu ermöglichen. Der Kongress findet im Hörsaal 1 mit seinen rund 200 Sitzplätzen statt. Der Kongressbereich ist rollstuhlgängig.

Glitzerkollektiv.de veranstaltet im kommenden März zum ersten Mal den schon seit längerem geplanten praxisorientierten Kongress #eVoteCon zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen.

Weitere Informationen zum Kongress findest Du auf der Seite #eVoteCon18.

#GlitzerCon18: Kongress zur politischen Arbeit und Bildung

  • Kongress am Wochenende 14. und 15. April 2018.
  • In Dresden.
    • Voraussichtlich in den rollstuhlgängig ausgestatteten Räumen eines Dresdner Kulturvereins in zentraler Lage. Mehr dazu in Kürze an dieser Stelle.

#GlitzerCon18: Das Programm

t.b.a.

#GlitzerCon18: Kleinparteien-Podium

  • Der Eintritt zum Kleinparteien-Podium am Samstag, den 14. April 2018, ist frei! Du brauchst zur Teilnahme also kein Ticket für den Kongress #GlitzerCon18.

Im Rahmen der #GlitzerCon18 veranstalten wir am Samstag Abend ein Podium mit Kleinparteien und Wähler:innen-Gemeinschaften. Folgende Vereinigungen haben ihre Teilnahme bisher zugesagt:

#GlitzerCon18: Tickets

Die Ticketpreise werden voraussichtlich Getränke und Buffet enthalten und deshalb geringfügig über den Ticketpreisen vergleichbarer Kongresse liegen. Unsere Preisgestaltung bewirkt eine Umfairteilung der Kosten der gastronomischen Versorgung von den Tickets mit regulärem Preis zu den den Tickets mit ermäßigtem Preis, denn wir wollen, dass Menschen, die der Verfolgungsbetreuung durch »JobCenter« unterliegen, die aus dem Leistungsbezug vergrämt wurden, deren Anträge verschleppt werden oder die aus anderen Gründen kein oder nur ein geringes Einkommen haben, während unserer Kongresse nicht hungern und nicht von der Teilnahme an kommunikativen Stehrumchen ausgeschlossen sind. Alle Teilnehmer:innen sollen auf sozialer Augenhöhe am Kongress teilhaben können. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf Eure Hilfe angewiesen, da wir die Kosten seiner Erreichung nicht allein tragen können.

Die Tickets sind Tagestickets, d.h. für Samstag und Sonntag wird jeweils ein gesondertes Ticket benötigt.

  • Early-Bird-Tickets
    • regulär: t.b.a.
    • ermäßigt: t.b.a. (ein Viertel des regulären Ticketpreises)
  • Standard-Tickets
    • regulär: t.b.a.
    • ermäßigt: t.b.a. (ein Viertel des regulären Ticketpreises)
  • Soli-Tickets
    • t.b.a.
    • Die Soli-Tickets sind keine Tickets im eigentlichen Sinn (sie berechtigen für sich allein genommen noch nicht zur Teilnahme am Kongress), sondern eine zweckgebundene Spende, durch die Du die Anzahl der ermäßigten Tickets um jeweils eins erhöhst. Über Deine Spende erhälst Du von uns eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbescheinigung. Da es sich um eine Spende handelt, wird auf den Preis der Soli-Tickets keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

  • Am Mittwoch, 2. Mai 2018.
  • In Leipzig.
Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen: Demo und Kundgebung für ein bedingungsloses Grundeinkommen als Demokratiepauschale und gegen Zwang zu Erwerbsarbeit. Am 2. Mai 2018 in Leipzig. (Hintergrundfoto: Martin Falbisoner, CC BY-SA 3.0)

Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen: Demo und Kundgebung für ein bedingungsloses Grundeinkommen als Demokratiepauschale und gegen Zwang zu Erwerbsarbeit. Am 2. Mai 2018 in Leipzig. (Hintergrundfoto: Martin Falbisoner, CC BY-SA 3.0)

Einige Wochen nach der #GlitzerCon18 rufen wir aus Anlass des Internationalen Kampf- und Feiertages der Arbeitslosen am 2. Mai 2018 in Leipzig auf zur Demo und Kundgebung für ein bedingungsloses Grundeinkommen als Demokratiepauschale und gegen Zwang zu Erwerbsarbeit.

Die genaue Route veröffentlichen wir in den kommenden Wochen. Im Gespräch ist entweder ein Verlauf durch die Südvorstand und in der Stadtmitte von Leipzig oder ein Verlauf nordwestlich von und in der Stadtmitte von Leipzig.

2. Mai: Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen

Material zum Internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen am #Mai2 gibt es in unserem Webshop (auf das Bild klicken).