Das von Glitzerkollektiv.de initiierte Bündnis ›JobCenter‹: Auspacken oder einpacken!‹ setzte sich ein für mehr Publizität in »JobCentern«, um Leistungsberechtigte und ihre An- und Zugehörigen, sowie Politiker:innen, Sozial- und Rechtsberatende, Beistände und das Gemeinwesen im Umgang mit diesen Einrichtungen zu unterstützen.

Das Bündnis bestand aus Mitgliedern von Parlamenten, Gemeinderäten, Parteien, Wählergruppen, Sozial- und Rechtsberatenden, Beiständen, Nicht-Regierungs-Organisationen und politisch engagierten Privatpersonen.

Die ursprünglich auf der Website des Bündnisses veröffentlichten Materialien und Informationen sind derzeit (Sommer 2019) wegen Umstrukturierung nicht öffentlich zugänglich, sollen aber spätestens im Jahr 2020 an neuer Stelle, mit erweitertem Angebot und ergänzt um Linked Open Data wieder online bereit gestellt werden. Stay tuned!