Suche

Kategorie: Meldungen

#eVoteCon20 vom 13. bis 15. März 2020 am Neumarkt in Mannheim: Online-Wahlen als Demokratie-Downgrade

#eVoteCon20 von 13. bis 15. März 2020 am Neumarkt in Mannheim: Online-Wahlen als Demokratie-Downgrade

Die #eVoteCon20 findet vom 13. bis zum 15. März 2020 in Mannheim statt. Schwerpunktthema ist die geplante Einführung der Online-Sozialwahl in der Bundesrepublik, mit der sich Bundesregierung und Bundestag zur Zeit befassen und die erstmals im Jahr 2023 durchgeführt werden soll. Wir betrachten deshalb beim Kongress #eVoteCon20 die politischen Risiken und Nebenwirkungen von Online-Wahlen und erklären, warum die Einführung von eVoting mit geheimer Stimmabgabe kein Schritt nach vorn in das 21. Jahrhundert ist, sondern ein […]

Podcast: Erfahrungen mit eDeliberation und eVoting in Parteien und Parlamentarismus

Podcast: Erfahrungen mit eDeliberation und eVoting in Parteien und Parlamentarismus. Mit Michael Hilberer und Jörg Preisendörfer.

Mit einer Reihe von Podcasts zum Themenkreis »Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen« wollen wir zwischen den eVoteCon-Kongressen durch Berichte aus der Praxis zur fachlichen Debatte beitragen. Michael Hilberer und Jörg Preisendörfer nähern sich in diesem Podcast anekdotisch und fachlich den Themen eDeliberation und eVoting in Parteien und Parlamentarismus.

Glitzerkollektiv.de erneuert Unvereinbarkeits-Beschluss zur Partei »Alternative für Deutschland«

Rassistische Hetze ist keine Alternative: #NoAfD

Bereits seit 3 Jahren gibt es bei Glitzerkollektiv.de einen Unvereinbarkeits-Beschluss zur Partei »Alternative für Deutschland« (AfD). Er war seinerzeit entstanden unter dem Eindruck der Bereitschaft mancher damaliger Mitglieder der Piratenpartei, mit Mandatsträger:innen der AfD zusammenzuarbeiten. Vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklung der AfD seit 2014/2015, dem Einzug der Partei in den Deutschen Bundestag, dem Abweichen demokratischer Parteien vom ersten Berliner Konsens aus dem Jahr 2011, der unwirksamen Abgrenzung des Vereins Mehr Demokratie e.V. zur Partei […]

Wir müssen reden: #eVoteCon18 am 10. und 11. März 2018 in Erfurt

#eVoteCon18: Praxisorientierter Kongress zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen am 10. und 11. März in Erfurt · #GlitzerCon18: Kongress zur politischen Arbeit und Bildung am 14. und 15. April 2018 in Dresden. (Hintergrundfoto: Martin Falbisoner, CC BY-SA 3.0)

#eVoteCon18: Praxisorientierter Kongress zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen Kongress am Wochenende 10. und 11. März 2018 in Erfurt. In der denkmalgeschützten Alte Parteischule Erfurt. Der Kongress findet im Hörsaal 1 mit rund 200 Sitzplätzen statt. Unser Kongressbereich ist rollstuhlgängig. Glitzerkollektiv.de veranstaltet im kommenden März zum ersten Mal den schon seit längerem geplanten praxisorientierten Kongress #eVoteCon zu Wegen verbindlicher Online-Beteiligung in Politik und Gemeinwesen. Weitere Informationen zum Kongress findest Du auf der Seite […]

Kraken nur konkret

Kraken nur konkret. (Foto: Sylke Rohrlach, CC BY-SA 4.0)

Mit einem Blogbeitrag vom 29. August 2017 rief Marina Weisband einer größeren Öffentlichkeit eine seit Jahren anhaltende Debatte in Erinnerung. In ihr geht es um die Verwendung von Bildern und Symbolen, die in der Vergangenheit vor allem auch von Hetzmedien des deutschen Faschismus genutzt wurde, in der zeitgenössischen politischen Kommunikation: Das Bild des Kraken als Symbol für das massenweise Sammeln persönlicher Daten und die Kommodifizierung des Alltags (»Datenkrake«, »Finanzkrake« u.ä.); das Bild der Marionette als Symbol […]

למען ידעו דור אחרון בנים יולדו יקמו ויספרו לבניהם

Gedenken an die Pogromnacht 1938 am Denkmal »Wachsen mit Erinnerung« (9. November 2017). Die Waschbeton-Mauern des Denkmals von Horst Hoheisel und Andreas Knitz stehen auf den Grundmauern der Alten Synagoge Eberswalde.

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 ist als Pogromnacht in die Geschichte eingegangen: In dieser Nacht und den wenigen Tagen zuvor und danach wurden Hunderte von Jüd:innen in Deutschland ermordet oder in den Tod getrieben und rund eineinhalb Tausend Orte jüdischen Lebens zerstört und geplündert. Auch die Alte Synagoge in Eberswalde, heute Kreistadt des Landkreises Barnim und Ort des Verwaltungssitzes von Glitzerkollektiv.de, wurde in Brand gesetzt. Erst in den frühen Morgenstunden des […]

Nach der Landtagswahl in Niedersachsen 2017: Rechtspopulist:innen erreichen ein Zehntel der Landtagssitze in der Bundesrepublik

Anteile der Parteien an der Gesamtzahl der Sitze in den Landesparlamenten (Stand 15. Oktober 2017). In Klammer: Gesamtzahl der Sitze (schwankt wegen Ausgleichsmandaten). Dargestellt sind die Wahlergebnisse; Wechsel bleiben unberücksichtigt. Daten für BVB/FW (ab 09/2014 im Land Brandenburg) verdeckt von Daten für SSW (Land Schleswig-Holstein). Andere Parteien: DVU (1 Sitz bis 05/2011); BIW (1 Sitz durchgehend); beide im Land Bremen. Grafik: Glitzerkollektiv.de

Mit der vorgezogenen Landtagswahl in Niedersachsen am vergangenen Sonntag erreicht die rechtspopulistische AfD nunmehr die Marke von 10 % der Gesamtzahl der Landtagssitze in der Bundesrepublik. Der langjährige Trend der Unionsparteien zum Verlust von Landtagssitzen hält – abgesehen von kleinen Zwischenerfolgen – an; ebenso der entsprechende, schwache Negativtrend der Grünen. Im Schatten der AfD scheint zugleich die Zahl der Landtagssitze der FDP längerfristig seit 2014 zuzunehmen. Etwa 3 von 100 Einwohner:innen des Landes Niedersachsen stimmten […]

Wegen unwirksamer Abgrenzung von Mehr Demokratie e.V. zur Partei AfD – Glitzerkollektiv.de steigt aus Bündnis »Wir entscheiden mit!« im Land Brandenburg aus

Rassistische Hetze ist keine Alternative: #NoAfD

Wer im Land Brandenburg ein Anliegen mit den Werkzeugen der Direkten Demokratie den Stimmberechtigten zur Beratung und Entscheidung vorlegen will, trifft auf formale Hürden, die so groß sind wie in fast keinem anderen Bundesland. So hoch, dass in Brandenburg noch nie ein Volksentscheid durchgeführt wurde, der auf eine Initiative der Stimmberechtigten zurückgeht, obwohl die schiere Menge der Volksinitiativen, Volksbegehren und Bürgerbegehren auf ein hohes zivilgesellschaftliches Engagement im Bundesland hinweist. Die beiden einzigen durchgeführten Volksabstimmungen – […]

#Mitentscheiden: Jetzt die beiden Volksinitiativen für mehr Direkte Demokratie im Land Brandenburg online mitzeichnen!

Im Land Brandenburg leben die zufriedensten Menschen der Republik. Oder?

Direkt zur den Unterschriften-Listen? Siehe ganz unten im Artikel! Wegen hoher formaler Hürden gab es im Land Brandenburg noch nie einen Volksentscheid, der von den Stimmberechtigten angeschoben wurde — nicht mal einen Volksentscheid, der abgelehnt wurde! Deshalb brauchen die Werkzeuge der Direkten Demokratie im Land Brandenburg dringend ein Update. Volksbegehren auf Landesebene und Bürgerbegehren auf der Ebene von Städten, Gemeinden und Landkreisen scheitern im Land Brandenburg regelmäßig an zu kurzen Fristen, zu hohen Hürden und […]

Nächste Seite »