Suche

Kategorie: Flucht und Migration

Glitzerkollektiv.de erneuert Unvereinbarkeits-Beschluss zur Partei »Alternative für Deutschland«

Rassistische Hetze ist keine Alternative: #NoAfD

Bereits seit 3 Jahren gibt es bei Glitzerkollektiv.de einen Unvereinbarkeits-Beschluss zur Partei »Alternative für Deutschland« (AfD). Er war seinerzeit entstanden unter dem Eindruck der Bereitschaft mancher damaliger Mitglieder der Piratenpartei, mit Mandatsträger:innen der AfD zusammenzuarbeiten. Vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklung der AfD seit 2014/2015, dem Einzug der Partei in den Deutschen Bundestag, dem Abweichen demokratischer Parteien vom ersten Berliner Konsens aus dem Jahr 2011, der unwirksamen Abgrenzung des Vereins Mehr Demokratie e.V. zur Partei […]

למען ידעו דור אחרון בנים יולדו יקמו ויספרו לבניהם

Gedenken an die Pogromnacht 1938 am Denkmal »Wachsen mit Erinnerung« (9. November 2017). Die Waschbeton-Mauern des Denkmals von Horst Hoheisel und Andreas Knitz stehen auf den Grundmauern der Alten Synagoge Eberswalde.

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 ist als Pogromnacht in die Geschichte eingegangen: In dieser Nacht und den wenigen Tagen zuvor und danach wurden Hunderte von Jüd:innen in Deutschland ermordet oder in den Tod getrieben und rund eineinhalb Tausend Orte jüdischen Lebens zerstört und geplündert. Auch die Alte Synagoge in Eberswalde, heute Kreistadt des Landkreises Barnim und Ort des Verwaltungssitzes von Glitzerkollektiv.de, wurde in Brand gesetzt. Erst in den frühen Morgenstunden des […]

Stellungnahme: Geflüchtete Menschen in Deutschland willkommen heißen

Wir treten dafür ein, geflüchtete Menschen in Deutschland willkommen zu heißen. Wir wollen eine aufgeschlossene Gesellschaft und offene Grenzen. Wir vertreten die Überzeugung, dass jeder Mensch, egal, woher er oder sie kommt, gut für unsere Gesellschaft ist, weil wir Vielfalt begrüßen. Aus unserer Sicht stellt sich nicht die Frage, ob wir geflüchtete Menschen aufnehmen können, sondern wie wir das tun. Es liegt an uns als Gesellschaft, die Zukunft positiv zu gestalten. Dazu gehört auch ein […]

Auch nach einem Jahr gilt: LEGIDA entgegentreten!

Zum 25. Mal lief am Dienstag, den 3. November 2015, die fremdenfeindliche Bewegung »Legida« (Leipziger gegen die Islamisierung der Abendlandes) durch Leipzig. Was bedeutet das für die Stadt und was hat es mit den Menschen gemacht? Wie sieht der Gegenprotest aus? Wie die politische Stimmung in Leipzig und in Sachsen, wenn es um Geflüchtete geht? René Streich von der Bundespartei Plattform Brandenburg sprach darüber mit Juliane Nagel, Mitglied der Partei »Die Linke«. Juliane ist Stadträtin […]

Wir sind Bundespartei — und die erste mit einem ständigen Online-Bundesparteitag!

Hinweis Wenn Dich das Thema »JobCenter« interessiert, dann solltest Du auch einen Blick auf das eng benachbarte Thema Sozialwahl werfen und auf den bevorstehenden #Sozialwahlstreik gegen die Einführung von #eVoting (Online-Wahlen) bei der Sozialwahl. Vor etwas mehr als einem Jahr, im Spätsommer 2014, begannen wir mit den Vorbereitungen zur Gründung einer Landespartei im Bundesland Brandenburg. Wir haben sie im November 2014 vollzogen. Die gute Nachricht: Wir sind immer noch da, und wir wachsen langsam, aber […]

Streit um Unterkunft für Geflüchtete in Nauen: Reden hilft!

Zerstochene Reifen und rechtsextreme Drohungen: In Nauen (Landkreis Havelland) werden Menschen, die sich für den Bau eines Asylbewerber*innenheims engagieren, zunehmend unter Druck gesetzt. Stimmungsmache von außen verschärft die Situation ebenso wie Fehler der Politiker*innen vor Ort. Wie kann es unserer Gesellschaft gelingen, Geflüchtete gut aufzunehmen? Wie schaffen wir Akzeptanz und Offenheit? Welche Rolle spielt Dialog und die Beteiligung von Bürger*innen? Ist Tröglitz, die angezündete Unterkunft für Geflüchtete, überall? Oder gibt es eine Chance auf positive […]