Wer wird sind

Glitzerkollektiv.de ist:

  • Die erste Bundespartei mit ständiger Online-Mitgliederversammlung;
  • die erste Bundespartei, die politische Arbeitsteilung mit dem Werkzeug der Fließenden Demokratie (Liquid Democracy) in verbindlicher Beschlussfassung umsetzt;
  • die erste Bundespartei, deren Mitglieder politische Verantwortung durch die umfassende Verwirklichung des Publizitätsgrundsatzes der politischen Parteien übernehmen: Mit dem Gesicht zu allen Menschen, in deren Namen wir handeln; und
  • die erste Bundespartei, die über mehrjährige, dauernde Praxis mit verbindlichem, innerparteilichem eVoting verfügt.

Mit unserer Erfahrung aus der Praxis wirken wir mit am Ausbau einer inklusiven Demokratie und an der Gestaltung eines demokratischen Gemeinwesens, das allen Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht:

Möglichst viele Menschen sollen ungeachtet ethnischer Zugehörigkeit, nationaler und sozialer Herkunft, Sprache und Religion an der politischen Willensbildung teilhaben.

Wir wollen mit unseren demokratischen Verfahren und politischen Zielen Vorbild sein für andere Parteien und Organisationen.

Unsere Erfahrung teilen wir mit allen, die am Aufbau eines demokratischen, solidarischen und emanzipatorischen Gemeinwesens mittun — auch über die Grenzen politischer Organisationen hinweg, ungeachtet dessen, ob wir mit ihnen in einem allgemeinen politischen Wettbewerb stehen.

Das Spielerische, Sinnliche, Solidarische und Suchende unseres Namens steht für zukunfts-optimistische Politik, ausgerichtet an einem positiven Menschenbild:

  • Wir wollen eine bessere Welt,
  • wir wollen sie für alle Menschen und
  • wir wollen dieses Ziel gemeinsam erreichen mit allen, die guten Willens sind.

Häufige Antworten zu Glitzerkollektiv.de findest Du auf der Seite Häufige Fragen.


Wofür wir stehen

Der Rahmen unseres Programms ergibt sich aus der Verbindung dreier Grundströmungen:

— 1. —

Wir stehen für

  • Die umfassende demokratischen Teilhabe auf allen Ebenen des Gemeinwesens durch Open Culture und partizipatorische Demokratie,
  • die Befähigung des Einzelnen zur Ausübung dieser Teilhabe und
  • der Ausrichtung des Handelns des Gemeinwesens am Gemeinwohl.

In der Politikwissenschaft wird die Verbindung dieser Teilforderungen als »Republikanismus« bezeichnet.

Obwohl der Begriff des Republikanismus’ sowohl in der Bundesrepublik als auch in anderen Staaten als Eigenbezeichnung einiger menschenverachtender, nationalistischer und chauvinistischer Strömungen missbraucht wurde, sind wir nicht bereit, Begriff und Ziele des Republikanismus’ für die politische Debatte des 21. Jahrhunders verloren zu geben: Gerade die voranschreitende Ephemerisierung (dazu gleich mehr) ermöglicht und bedarf der Verwirklichung von Republikanismus in bisher nicht gekanntem Ausmaß.

Wir sind eine Partei des Republikanismus.

— 2. —

Wir stehen für das Ziel, die Prozesse der Ephemerisierung durch das Gemeinwesen zu nutzen und zu fördern.

Ephemerisierung ist ein von Richard Buckminster Fuller geprägter Begriff, der die kulturell bewirkte Neigung menschlicher Gebrauchsgegenstände bezeichnet, im Lauf ihrer Weiterentwicklung immer kleiner, leichter und effizienter ausgeprägt zu werden.

Die Begriffe »Digitaler Wandel« und »Digitale Revolution« und »Netzpolitik« sind Hilfsbegriffe, die einen Teil der Wirkungen von Ephemerisierung meinen.

Mit dem Konzept des Ephemerismus wenden wir uns von der Verwendung der Begriffe des »digitalen Wandels« und der »digitalen Revolution« ab, weil sie allenfalls einen bestimmten Moment der geschichtlichen Entwicklung bezeichnen und diesen Moment aus seinem geschichtlichen Zusammenhang lösen.

Wir sind eine Partei des Ephemerismus.

— 3. —

Wir stehen für das Ziel der nicht nur ideellen (stimmrechtlichen), sondern auch materiellen Teilhabe an den Produktionsmitteln und Produktionsbedingungen. Materielle Teilhabe erschöpft sich nicht in der Ausübung von Eigentumsrechten, sondern umfasst auch die Schaffung einer inklusiven und emanzipatorischen Lebenswirklichkeit.

Deshalb stehen wir für die Forderung nach demokratischem Sozialismus.

Weil es keinen Sozialismus ohne entwickelten Republikanismus geben kann, lehnen wir alle staats-sozialistischen Auffassungen ab.

Wir sind eine Partei des
demokratischen Sozialismus.